Das Schweizer Magazin für Umbauen und Erneuern

Per Bluetooth das Licht dimmen

Vom Smartphone ganz einfach das Licht dimmen oder die Farbe ändern? Klingt gut. Was für Profis im Bereich Smart Home kein Problem ist, stellt für Einsteiger eine Herausforderung dar. Doch es geht einfacher.

«Philips Hue Blootooth»

Leuchte aufhängen, Licht an, fertig. Allenfalls kann über den Schalter noch gedimmt werden. So kann man es handhaben. Schöner ist es jedoch, auf unterschiedliche Stimmungen zu setzen und das Licht dementsprechend einzustellen – ganz einfach vom Smartphone aus. «Häufig wird unterschätzt, welchen Einfluss Licht auf das Ambiente eines Raums hat», meint Jasper Vervoort, Business Leader Home Systems & Luminaires Philips Hue bei Signify, dem Weltmarktführer für Beleuchtung.


Kabellos Durch die Einführung der «Philips Hue Blootooth» wird der Einstieg in die smarte Beleuchtung einfacher. Denn dafür muss man lediglich die Philips Hue Bluetooth Lampe eindrehen und die App für Einrichtung und Steuerung antippen. Dafür ist keine Verkabelung notwendig. Einsteiger können so auch nur mit einer einzelnen Lampe beginnen. Über die App kann die Beleuchtung ein- und ausgeschaltet werden sowie gedimmt und heller gestellt werden. Ausserdem kann aus verschiedensten Weisstönen, aber auch aus Millionen von Farben gewählt werden. Über voreingestellte Szenen kann die Beleuchtung an die Tagesroutine angepasst werden, auch mehrere Nutzer können darauf zugreifen.

«Philips Hue Blootooth»

Alexa, dimm das Licht! Auch per Sprachbefehl funktioniert Philips Hue Bluetooth. Wenn ein kompatibles Amazon Echo vorhanden ist, lassen sich die Lampen direkt mit Alexa verbinden. Erfolgt der Kauf der Philips Hue Bluetooth Lampen bei Amazon über den gleichen Account, dem auch das kompatible Echo-Gerät zugeordnet ist, müssen diese nur eingeschaltet werden und Alexa erledigt die restliche Einrichtung. Aber auch Lampen, die über einen anderen Händler erworben wurden, können leicht mit kompatiblen Echo-Geräten verbunden werden – die eingeschaltete Lampe kann per Sprachbefehl «Alexa, suche meine Geräte» gefunden werden. Dann kümmert sich Alexa um die gewünschte Helligkeit oder Farbstimmung des Lichts.

Signify Switzerland AG
8910 Affoltern am Albis

Text: Hannah Franziska Krautwald, PD
aus: Häuser modernisieren, Heft Nr. 4/2019

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!