Das Schweizer Magazin für Umbauen und Erneuern

Einheizen, bitte!

Um sich wohlzufühlen, muss das Klima im Haus stimmen – Steuerung und Bedienung inbegriffen. Diesbezüglich bietet der Markt für Heizungstechnik Neuheiten und Systemerweiterungen.

Bodenheizung von Naef Group, HAT-Tech AG.

Keine kalten Füsse kriegen
Der Albtraum aller, die ihr Zuhause über die Bodenheizung beheizen: Die Heizungsrohre werden porös, der Boden muss aufgerissen werden, das Haus ist für mehrere Wochen unbewohnbar. Gut, dass der Schweizer Ingenieur Werner Näf mit dem «HAT»-System ein Verfahren entwickelt hat, bei dem die Rohre von innen saniert werden – mittels einer Beschichtung. Denn gerade zwischen 1970 und 1990 wurden die Bodenheizungsrohre aus Kunststoff hergestellt, was zur Folge hat, dass sie nach circa 30 Jahren porös werden oder verschlammen. Mit einer Spülung ist auch bei einer Verschlammung nicht geholfen. Die Innenbeschichtung, die nach DIN 4726 diffusionsdicht ist, erweitert die Lebensdauer des Heizungsrohrs nachhaltig, was mit einer zehnjährigen Garantie unterstrichen wird. Naef Group, HAT-Tech AG.

Smarte Lösung für die Wärmepumpe von Alpha Innotec.

Einfach per App regulieren
Die smarte Lösung von Alpha Innotec erlaubt es, die Raumtemperaturen einzeln einzustellen. Durch die direkte Kommunikation mit der drehzahlgeregelten Wärmepumpe wird immer nur so viel Energie erzeugt, wie für den gewünschten Komfort nötig ist. Die Einstellung der Raum- und Warmwassertemperaturen erfolgt über eine intuitiv zu bedienende Smartphone-App. Alpha innotec.

Heizzentrale «GasCompactUnit» von Domotec

Platz da!
Die Heizzentrale «GasCompactUnit» von Domotec besteht aus einem Gas-Brennwertkessel und einem hygienischen Warmwasserspeicher. Durch die Zusammenführung dieser Funktionen gewinnt man im Eigenheim mehr Platz. Sie benötigt wenig Stellfläche und passt vormontiert durch jede Tür. Die Anlage zeichnet sich durch eine maximale Leistung bis zu 28 kW aus. Bei der Warmwasserhygiene erfüllt die GCU II hohe Ansprüche, denn das Wasser wird in einem Chromstahl-Rohrsystem erwärmt, kontinuierlich erneuert und ausgetauscht. Optionale Solarkollektoren, die sich auch zu einem späteren Zeitpunkt einsetzen lassen, bieten eine zusätzliche Möglichkeit zur Wassererwärmung. Domotec AG.

Lüftungsgerät «ComfoAir Slimline 220» von Zehnder.

Gut versteckt
Mit dem «ComfoAir Slimline 220» erweitert Zehnder seine Schrankgeräte-Serie um ein weiteres kompaktes Lüftungsgerät. Das neue Komfortlüftungsgerät überzeugt durch einfache Bedienung, einen hohen Wirkungsgrad und das Preis-Leistungsverhältnis. Dank kompakten Abmessungen eignet es für die Installation in Einbauschränke und spart dadurch Wohnfläche. Die Einbringung erfolgt, dank zweiteiliger Bauweise, bequem und zeitsparend. «Zehnder ComfoAir SL 220» ist mit seiner Leistung auf kleinere und mittlere Wohneinheiten ausgerichtet und fördert 220 m³/h bei einem externen Druck von 200 Pascal. Zehnder Group Schweiz AG.

Smartphone-App «Remocon Net» von Elcotherm AG.

Schneller Störungsmelder
Über die Smartphone-App «Remocon Net» kann die Wärmeerzeugung in Einfamilienhäusern exakt auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt werden. Neben der Erhöhung des Heiz- und Wasserkomforts sind markante Energieeinsparungen möglich. Dank Störungsbenachrichtigung verbessert sich nicht nur die Betriebssicherheit der Anlage, zur Steuerung gehören ausserdem eine Legionellenschutzschaltung, ein Betriebsstundenzähler und eine Urlaubsfunktion. Elcotherm AG.

Luft-/Wasser-Wärmepumpe «versoTHERM plus» von Vaillant GmbH.

Flexibel aufgestellt
Vaillant bietet mit der «versoTHERM plus» neu eine innen aufgestellte Luft-/Wasser-Wärmepumpe für das Einfamilienhaus an. Sie ist in den Leistungsgrössen 5 und 7 kW erhältlich und wird im Keller oder Nebenraum aufgestellt. Die Aussenluft wird entweder über zwei Lichtschächte oder direkt an der Fassade angesaugt bzw. ausgeblasen. Damit sind von aussen nur zwei Lichtschächte sichtbar. Dank geringer Geräuschemissionen kann das Gerät auch in dicht besiedelten Gebieten eingesetzt werden. Vaillant GmbH.

Text: PD, Hanna Krautwald
aus: Häuser modernisieren, Heft Nr. 3/2019

Bezugsquellen:

Alpha innotec
c/o ait Schweiz AG
6246 Altishofen

Domotec AG
4663 Aarburg

Elcotherm AG
7324 Vilters

Naef Group, HAT-Tech AG
8807 Freienbach

Vaillant GmbH
8953 Dietikon

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!