Das Schweizer Magazin für Umbauen und Erneuern

Hinter alten Mauern

Wer alte Bausubstanz liebt, kennt das Angebot der Stiftung Ferien im Baudenkmal. In umsichtig renovierten geschichtsträchtigen Gebäuden kann man traditionelle Schweizer Baukultur erleben. Neu ist die «Casa Palü» im Bergell im Angebot.

Casa Palü
Casa Palü

Das Ferienhaus bietet Platz für sechs Personen plus ein Kleinkind bis zwei Jahren, moderne Küchen- und Sanitäreinrichtungen und eine ganz spezielle Atmosphäre. Erbaut im 17. Jahrhundert am Ufer des Flusses Maira, wurde das Haus bis ins 18. Jahrhundert als Gerberei genutzt. Nach dem Tod des letzten Gerbers, eines Urgrossvaters des Malers Alberto Giacometti, stand es leer, bis es 1964 vom Kunstmaler Willy Guggenheim alias Varlin erworben wurde. Er benutzte es als Ferien- und Gästehaus. Der Schriftsteller Hugo Löscher arbeitete darin an seinem Roman «Der Immune». Ein Ferienhaus ist die «Casa Palü« nun wieder geworden. Sie kann ganzjährig wochenweise gemietet werden.

Stiftung Ferien im Baudenkmal
8008 Zürich
Buchungen über: ferienimbaudenkmal.ch

Casa Palü
Casa Palü

aus: Häuser modernisieren, Heft Nr. 4/2019

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!