Das Schweizer Magazin für Umbauen und Erneuern

Buchtipps

Senden Sie hier die Bestellung mit den in den Bücherkorb hinzugefügten Büchern ab. Beachten Sie bitte, dass es sich um Richtpreise handelt und dass für den Versand zusätzliche Portokosten entfallen. Die Auslieferung der Bücher erfolgt teilweise direkt durch Bildungsservice Schweiz AG.



Vom Glück mit Hühnern zu leben

Vom Glück mit Hühnern zu leben

«Hühner sind die neuen Bienen. Sie räumen auf und produzieren etwas Wunderbares», sagt Hühnerkennerin Marianne Bauer im neuen Buch, in dem das Leben mit dem Federvieh thematisiert wird. Neben Tipps und Tricks für die richtige Hühnerhaltung werden verschiedene Hühnerarten erklärt, aber auch tolle Eier-Rezepte verraten.

Vom Glück mit Hühnern zu leben
Manuela von Perfall & Jessica Jungbauer, 192 Seiten, gebunden. Callwey Verlag, München, 2019.

ISBN: 978-3-7667-2377-2
Preis: CHF 44.90


Apfelduft & Heidelbeerblau

Apfelduft & Heidelbeerblau

Die schwedische Köchin und Konditorin mit eigener Bäckerei zwischen Malmö und Göteborg, hat kein herkömmliches Backbuch herausgegeben. Es ist ein Backbuch, in dem ganz deutlich der Fokus auf den Bezug zur Natur gelegt wird: Persönliche Texte voller Stimmung und Erinnerungen leiten in die Kapitel ein. Inspirierende Fotos und kreative Illustrationen der Autorin unterstreichen die Emotionen.

Apfelduft & Heidelbeerblau
My Feldt, 280 Seiten, gebunden. AT Verlag, Aarau, 2019.

ISBN: 978-3-03800-536-0
Preis: CHF 36.90


Tomatenlust

Tomatenlust

Warum die Bezeichnung Paradiesfrucht zur Tomate hervorragend passt, wird im Buch «Tomatenlust» erklärt. Und nicht nur das: Statt nur rot und rund, können Tomaten sehr unterschiedlich sein und ebenso ihre Geschmäcker. Wer das aromatische Glück im eigenen Garten erleben will, muss bloss einige im Buch gut erklärte Anbautipps befolgen.

Tomatenlust
Ute Studer & Martin Studer, 240 Seiten, gebunden. Haupt Verlag, Zürich, 2019.

ISBN: 978-3-258-08102-1
Preis: CHF 38.40


Viel Garten – wenig Zeit

Viel Garten – wenig Zeit

Wer die Natur geniessen will, sollte nicht gestresst sein und unter Druck stehen. Doch Zeitmangel kennt wohl jeder. Wie man trotzdem das eigene grüne Fleckchen, sei es Balkon, Terrasse oder Garten, nicht vernachlässigt und wunderbar auskosten kann, wird im Buch anhand vieler Tipps samt hilfreicher Bilder gezeigt.

Viel Garten – wenig Zeit
Brunhilde Bross-Burkhardt, 192 Seiten, gebunden. Haupt Verlag, Bern, 2019.

ISBN: 978-3-258-08106-9
Preis: CHF 33.90


Naturfarben

Naturfarben

Wenn man die satten Farben von Blüten, Blättern oder Beeren sieht, verwundert es kaum, dass Pflanzen die Kraft haben, Textilien herrlich kräftige Farben zu schenken. Welche Pflanzen sich eignen, wie es gelingt, Stoffe selbst zu färben und viele Ideen darüber hinaus, verrät das Buch von Babs Behan.

Naturfarben
Babs Behan, 192 Seiten, gebunden. AT Verlag, Aarau, 2019.

ISBN: 978-3-03800-053-2
Preis: CHF 29.90


Sammeln, Finden, Schönes schaffen

Sammeln, Finden, Schönes schaffen

Neben schönen Rezepten steckt das Buch der beiden dänischen Autorinnen voller kreativer Ideen – beispielsweise das Bauen von Hockern, Bänken oder Feuerstellen aus Baumstümpfen, das Anlegen von Küchengärten oder das Schnitzen von Pflanzen- stäbchen. Hübsch geflochtene Kränze, mit Pflanzen gefärbte Tücher und dekorierte Blüten erinnern uns auch an regnerischen Tagen an die Schönheit der Natur.

Sammeln, Finden, Schönes schaffen
Pia Krøyer, Christina B. Kjeldsen, 217 Seiten, Hardcover. Thorbecke Verlag, Stuttgart, 2019.

ISBN: 978-3-7995-1299-2
Preis: CHF 39.90


50 grüne Dekoideen

50 grüne Dekoideen

Anhand von 50 Mikrogärten werden Beispiele gezeigt, wie grün es innerhalb der eigenen vier Wände werden kann. Auch wer keinen grünen Daumen hat, wird mit diesem Buch zum kreativen Gärtner: Die Projekte erfordern wenig Pflegeaufwand, die Pflanzen sind in gängigen Gärtnereien erhältlich und die Anleitungen sind einfach und verständlich.

50 grüne Dekoideen
Catherine Delvaux, 144 Seiten, Hardcover. LV Buch, Münster, 2019.

ISBN: 978-3-7843-5598-6
Preis: CHF 26.90


Blumenregen

Blumenregen

Die Zürcher Illustratorin Ruth Cortinas zeigt in ihrem Buch, wie man aus gesammelten Schätzen aus der Natur zarte Blumengirlanden, dekorative Blättermobiles oder Wandschmuck herstellt. Ausserdem wird in einem Kapitel filigraner Schmuck aus getrockneten Mohnkapseln oder Lindensamen gebastelt. Beeindruckend.

Blumenregen
Ruth Cortinas, 144 Seiten, gebunden. AT Verlag, Aarau, 2019.

ISBN: 978-3-03800-051-8
Preis: CHF 29.90


Schnell, einfach, blüht!

Schnell, einfach, blüht!

So richtig herrlich ist der Garten dann, wenn alles in voller Blüte steht. Um das schnell zu erreichen, wird im Buch erklärt, welche Pflanzen besonders blütenreich sind und zudem wenig Pflege benötigen. Über Musterbeete werden Inspirationen zum einfachen Nachpflanzen gegeben.

Schnell, einfach, blüht!
Renate Hudak, Harald Harazin, 144 Seiten, gebunden. Ulmer Verlag, Stuttgart, 2019.

ISBN: 978-3-8186-0085
Preis: CHF 24.50


She Sheds

She Sheds

Einen gemütlichen Rückzugsort, der nicht im eigenen Haus, sondern im Garten liegt, wünscht sich sicher so manche Frau. Redakteurin und Buchproduzentin Erika Kotite gibt für die sogenannten «She Sheds» zahlreiche Tipps für den Aufbau und die Gestaltung. Damit sollte dem Gartenhaus als Künstlerraum, Outdoor-Küche oder Nähatelier nichts mehr im Weg stehen.

She Sheds
Erika Kotite, 176 Seiten, gebunden. Knesebeck Verlag, München, 2019.

ISBN: 978-3-95728-231-6
Preis: CHF 45.90


Senkrecht Gärtnern

Senkrecht Gärtnern

Auch wer nur wenig Platz im Freien hat, sollte nicht aufs Gärtnern verzichten, dachte sich Autorin Sofie Meys und inspiriert mit ihren Ideen zum senkrechten Gärtnern. Gut bebilderte, sehr konkrete Tipps zeigen dekorative Topfpyramiden, Hochbeete in Hanglage oder Tischgärten.

Senkrecht Gärtnern
Sofie Meys, 152 Seiten, Hardcover. Leopold Stocker Verlag, Graz/Stuttgart, 2018.

ISBN: 978-3-7020-1720-0
Preis: CHF 29.90


Der Giersch muss weg!

Der Giersch muss weg!

Was für die einen vielleicht entspannendes Ritual im Garten ist, ist für die anderen die lästige Arbeit der Gartenpflege: Das Unkrautzupfen. Was für beide jedoch positiver Nebeneffekt ist, ist die Nutzung der eigenen (Un-)Kräuter in der Küche. Auf unterhaltsame Weise wird vorgestellt, wie man die ungebetenen Gäste verwenden kann.

Der Giersch muss weg!
Susanne Hansch, Elke Schwarzer, 128 Seiten, gebunden. Ulmer Verlag, Stuttgart, 2019.

ISBN: 978-3-8186-0647-3
Preis: CHF 21.90


The Lazy Gardener und seine Gartengeheimnisse

The Lazy Gardener und seine Gartengeheimnisse

Mit der Natur gärtnert es sich besser als gegen die Natur: Remo Vetter hat 35 Jahre Erfahrung als Biogärnter und teilt in diesem Buch seine Geheimnisse. Mit Anleitungen zum Düngen, Säen, Jäten und Ernten sowie zur Bekämpfung von Schädlingen und zur Ansiedlung von Nützlingen.

The Lazy Gardener und seine Gartengeheimnisse
Remo Vetter, 224 Seiten, gebunden. AT Verlag, Aarau, 2018.

ISBN: 978-3-03800-941-2
Preis: CHF 39.90


Prächtige Pfingstrosen

Prächtige Pfingstrosen

In Japan gilt die Strauchpäonie als «Königin der Pflanzen», weltweit gehört sie zu den beliebtesten Blumen. Mit ihrer opulenten Blütenpracht symbolisiert sie Glück, Wohlstand und eine lange Ehe. Prächtige Fotos zeigen die Vielfalt der Arten und Sorten. Ein Theorieteil gibt Hinweise zu Geschichte, Pflanzung und Pflege.

Prächtige Pfingstrosen
Jane Eastoe, 240 Seiten, Hardcover. Busse Seewald/Frech Verlag, Stuttgart, 2018.

ISBN: 978-3-7724-7454-5
Preis: CHF 36.90


Gärtnern ohne invasive Pflanzen

Gärtnern ohne invasive Pflanzen

Invasive Neophyten sind Pflanzen, die nach 1492 aus fernen Ländern zu uns kamen, hierzulande einheimische Pflanzen verdrängen und der Umwelt schaden, wenn sie überhand nehmen. Landschaftsgärtner Norbert Griebl stellt einheimische Alternativen zu Götterbaum und Robinie vor.

Gärtnern ohne invasive Pflanzen
Norbert Griebl, 256 Seiten, gebunden. Haupt Verlag, Bern, 2018.

ISBN: 978-3-258-08069-7
Preis: CHF 37.00


Gärtnern fürs Marmeladenglas

Gärtnern fürs Marmeladenglas

Ein wunderschönes Buch für Menschen mit viel Zeit: Plantagen anlegen, sie hegen und pflegen, dann ernten und einmachen, das ist ganzheitliches Gärtner- und Küchenglück. Natürlich kann man die schönen Rezepte von Apfelchutney bis Zwetschgengelee auch mit gekauften Zutaten zubereiten.

Gärtnern fürs Marmeladenglas
Holly Farrell, 176 Seiten, Klappbroschur. Haupt Verlag, Bern, 2018.

ISBN: 978-3-258-08052-9
Preis: CHF 31.00


Top 50 Umbauten

Top 50 Umbauten

Sanieren, Modernisieren, Erweitern: So unterschiedlich die 50 Umbauprojekte aus der Schweiz, Deutschland und Österreich auch sind, so anschaulich, farbig und detailreich beschreibt sie Thomas Drexel. Damit verbindet er Inspiration und hohen Nutzwert für praktisch jeden Bauherrn, der Bestehendes optimieren will.

Top 50 Umbauten
Thomas Drexel, 216 Seiten, Hardcover. Deutsche Verlags-Anstalt DVA, München, 2018.

ISBN: 978-3-421-04015-2
Preis: CHF 47.90


Ein bisschen Meer Shabby

Ein bisschen Meer Shabby

Sie wären im letzten Sommer lieber länger am Strand geblieben? Kein Problem: mit maritimen Möbeln, selbst aufgestöberten Hochsee-Accessoires und einem Anstrich in verschiedenen Blau- und Weisstönen herrscht das ganze Jahr Ferienfeeling. Und so ein individuell gestaltetes, schmuckes Zuhause bietet Zuflucht vor den Stürmen des Lebens.

Ein bisschen Meer Shabby
Sonja Bannick, 164 Seiten, Hardcover. Busse Seewald, Stuttgart, 2018.

ISBN: 978-3-7724-7474-3
Preis: CHF 38.90


Vom Altbau zum Effizienzhaus

Vom Altbau zum Effizienzhaus

Das Nachschlagewerk für Architekten und Energieplaner hat seit der Erstausgabe vor 20 Jahren ganze 13 Neuauflagen erfahren. Schliesslich haben sich Technik und Gesetzgebung in dieser Zeit enorm verändert. Mit vielen Tabellen, Berechnungshilfen, Fallbeispielen und Materialvergleichen macht das Autorenteam aus Freiburg diese «Ökobau-Fibel» unentbehrlich.

Vom Altbau zum Effizienzhaus
Ingo Gabriel, Heinz Ladener, Hrsg., 296 Seiten, Hardcover. Ökobuch Verlag, Stuttgart, 2018.

ISBN: 978-3-936896-75-6
Preis: CHF 49.90


Steine Berns

Steine Berns

Marmor, Stein und Eisen bricht, sang Drafi Deutscher. Dass er damals einem Irrtum aufgesessen ist, würde er merken, wenn er heute Bern erkunden könnte. Von Aarbergerstrasse bis Zytglogge werden im Reiseführer 109 Objekte auf acht Routen besprochen, während im Basisband die Steingewinnung und Verwendung aufgezeigt wird. Eine Liebeserklärung an Bern und seine unzähligen Erbauer.

Steine Berns
Toni Labhart, Konrad Zehnder, Basisband: 200 Seiten, Exkursionsführer: 180 Seiten.

ISBN: 978-3-258-08064-2
Preis: CHF 74.90


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!