1

Drei Ideen für ein Bad

Altmodische Fliesen, ein Sprung im Waschbecken, ein Duschvorhang mit Stockflecken: Wer dringend ein Upgrade für sein Badezimmer braucht, findet Lösungen in der Renovationsbroschüre von Duscholux.

 
 
Lösung 1: Edle Wandfliesen in Grau kombiniert mit der schwellenlosen Walk-in-Dusche aus der Duschwandserie «Bella Vita 3».zoom
Lösung 1: Edle Wandfliesen in Grau kombiniert mit der schwellenlosen Walk-in-Dusche aus der Duschwandserie «Bella Vita 3».
Lösung 2: Das getönte Carbonglas der Walk-in-Dusche «Fjord Air» passt besonders gut zu hellen Fliesen und Wänden.zoom
Lösung 2: Das getönte Carbonglas der Walk-in-Dusche «Fjord Air» passt besonders gut zu hellen Fliesen und Wänden.
Lösung 3: Wer eine geräumige Dusche sucht, muss auf das Wannenbad nicht verzichten, «Step-in Pure».zoom
Lösung 3: Wer eine geräumige Dusche sucht, muss auf das Wannenbad nicht verzichten, «Step-in Pure».
 
 
 
Das Badezimmer aus den 1980er Jahren hat seine besten Zeiten lange hinter sich.zoom
Das Badezimmer aus den 1980er Jahren hat seine besten Zeiten lange hinter sich.

Das Alter von Fliesen und Keramik, wechselnde Bedürfnisse der Bewohner, neue Technologien oder schlicht die Lust auf eine modernere Einrichtung – es gibt viele Gründe für ein neues Badezimmer. Da der Aufwand jedoch meist sehr gross ist und die Kosten hoch, gehören Bäder nicht zu den Räumen, die man schnell und in kurzen Abständen auf den neuesten Stand bringt. Eigenheimbesitzer renovieren ihr Bad normalerweise nicht mehr als ein- oder zweimal im Leben. Auch wenn die Besitzer des hier gezeigten Badezimmers aus den 1980er Jahren auf schlichtes Weiss gesetzt haben, die Dusche mit Duschvorhang und die grüne Wanne sind einfach nicht mehr zeitgemäss.

Walk-in, aber zeitgemäss
In ihrer Renovationsbroschüre zeigt die Firma Duscholux anhand von drei Beispielen, wie der Raum nach einer Sanierung aussehen könnte. Lösung 1 verzichtet zugunsten einer Walk-in-Dusche auf eine Badewanne. Die teilgerahmte Duschwand aus der Serie «Bella Vita 3» sorgt für einen schwellenlosen Zugang, die Wandleuchte «DLight» ist in Kombination mit den grauen Wänden ein echter Hingucker. Auch das Bad mit den hellen Fliesen bekommt eine barrie- refreie Walk-in-Dusche. Beispiel 2 zeigt die freistehende Duschlösung «Fjord Air», die ganz ohne Querprofil auskommt. Das getönte Carbonglas bildet einen attraktiven Kontrast zu den fast weissen Fliesen aus Marmor. Das Wasser fliesst durch eine schmale Rinne in Wannenbreite ab, welche vollständig in die bodenbündige Duschwanne aus Mineralguss integriert ist.

Zwei in Einem
Wer auch in einem kleinen Badezimmer auf ein entspannendes Wannenbad nicht verzichten möchte, ist mit der «Step-in Pure» Wanne aus Lösung 3 gut beraten. Die Rechteckwanne ist durch eine grosszügige Einstiegsöffnung leicht begehbar und bietet viel Platz zum Duschen. Eingefasst ist sie mit der praktischen Wandverkleidung «PanElle», die farblich auf das Badezimmer abgestimmt, mit individuellen Fotos oder Motiven bedruckt und sogar beleuchtet werden kann. Zusätzlich zu den drei Ideen für ein Badezimmer ist die  Renovationsbroschüre des Schweizer Herstellers für Duschwandsysteme gefüllt mit Tipps und Tricks, die unkompliziert zum neuen Bad verhelfen. Von der Checkliste über einzelne Umbau-Schritte und Materialien bis hin zum passenden Produkt steht die Broschüre unter www.duscholux.com zum Download bereit.

 
 

Text: Kirsten Höttermann, PD
aus: Häuser modernisieren, Heft Nr. 02/2018

Bezugsquelle:
Duscholux AG
3604 Thun
Tel. 033 334 41 11
www.duscholux.com

  • Die individuelle Schweizer Markenküche

    Die individuelle Schweizer Markenküche

    Alpnach Küchen verbinden Qualität mit Ästhetik und Ihren Bedürfnissen. Die individuellen Alpnach Küchen bekommen Sie bei uns und bei über 600 Fachhändler ganz in Ihrer Nähe.

  • Aktuell: DAS EINFAMILIENHAUS

    Aktuell: DAS EINFAMILIENHAUS

    Sie wollen bauen, ein Haus kaufen oder interessieren sich für Smart Home? Infos gibt es im Schweizer Magazin DAS EINFAMILIENHAUS! Am Kiosk holen oder online bestellen!

  • Individuelle Schränke nach Mass

    Individuelle Schränke nach Mass

    Alpnach Norm ist Ihr Partner für die Planung und Produktion Ihrer Wohnmöbel nach Mass.

  • Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2018/2019 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.